Lösungen: Engineering-DMS

Management technischer Zeichnungen

Wir bieten Ihnen eine Produktlösung für die Verwaltung von 2D-CAD und 3D-CAD Projekten.

 

PHOENIX EDM – Professionelles Engineering Data Management

pedm

Unsere Premium-Lösung PHOENIX EDM verwaltet Ihre 2D-CAD und 3D-CAD Dateien über deren gesamten Projektlebenszyklus. Als DMS-Variante sichert ein Engineering Data Management systematisch den strukturierten, konsistenten Informationsstand Ihrer Modelldaten und derer Verknüpfungen. Prozesse werden individuell und automatisiert mit dem PHOENIX System-Workflow gesteuert. Als Komponentenlösung kann PHOENIX EDM Ihre bestehende PHOENIX Installation erweitern oder als erster Baustein Ihren Einstieg in ein professionelles Dokumentenmanagement begründen. 

Produktdetails zur Engineering Data Managementlösung mit PHOENIX EDM lesen Sie hier.

 

Cartoon Info

Allgemeine Leistungsmerkmale eines Engineering Data Managements:

Ein allgemeines Dokumentenmanagement operationalisiert spezielle Dokumentenformen nicht in der Art wie z.B. die Fachanwendungen PHOENIX Contract, HR oder Invoice. Digitale Dokumente jeder Art werden verwaltet, Informationszusammenhänge verknüpft und Inhalte stehen durch intelligente Suchfunktionen optimal zum Zugriff bereit. Es verkürzt die Bearbeitungszeiten, leistet in Verbindung mit einem revisionssicheren Archiv die sichere Langzeitarchivierung und spart physischen Platz und Ressourcen.

 

Ein Engineering Data Management System sorgt für einen systematisch organisierten Zugriff und Umgang mit CAD-Dateien. Es ermöglicht die eindeutige, klar autorisierte, kollaborative und standortübergreifende Nutzung höchst sensibler Dateien für die betriebliche Entwicklung, Warenwirtschaft und Produktion. Engineering-DMS managt den Umgang mit digitalen technischen Zeichnungen und verwaltet damit verknüpfte Inhalte. Es verkürzt Bearbeitungszeiten, leistet in Verbindung mit einem revisionssicheren Archiv die sichere Langzeitarchivierung und spart physischen Platz und Ressourcen.


Entscheidend für ein qualifiziertes Dokumentenmanagement ist eine anwendungs- und anwendergerechte Gestaltung der Informationsaufbereitung. Dazu zählen Eingabe, Verarbeitung, Bedienbarkeit und Darstellung der Informationen. Insbesondere ein EDM verwaltet sehr große, komplexe Datensätze. Um eine optimale Bedienbarkeit zu ermöglichen, sollten effiziente EDM Lösungen eine kluge Zugriffslogik und Einbindung von Vorschauformaten bieten.


Das primäre Ziel ist eine verbesserte Datenintegrität und Konsistenz. Die Funktionsebene des Dokumentenmanagements ermöglicht eine verbesserte Organisationstransparenz und Prozessnachvollziehbarkeit.


Über die Dokumentationsfunktion hinaus sollte ein Dokumentenmanagementsystem auch eine Prozessfunktion bieten. Ein integriertes Prozess-/Workflowmanagement leitet Informationen und Inhalte anwenderbetrieben oder automatisch in einer Organisation zum zuständigen Mitarbeiter.


Erst die Komponente des Workflowmanagements macht Informationen operabel und unterscheidet eine bloße Informationsablage von einer Informationsmanagementlösung.