Historie

Dokumentenmanagement mit Geschichte

Die IQUADRAT AG wurde 1994 von den späteren Vorständen Jochen Luckhaus und Ralf Scholle unter dem Namen Scholle und Partner GmbH gegründet.


1995 veröffentlichte die Scholle und Partner GmbH die erste Generation PHOENIX.


Im Mai 2000 wurde dann aus der Scholle und Partner GmbH die IQUADRAT AG. Ganz bewusst wählten Jochen Luckhaus und Ralf Scholle damals den Weg in die AG: Mit dem Re-Branding trugen wir dem ins Zentrum getretenen Schwerpunkt des Informations- und Dokumentenmanagements Rechnung. Viel wesentlicher ist aber die betriebswirtschaftliche Perspektive aufgrund der angepassten Rechtsformwahl.


2008 wurde die IQUADRAT AG Supply-Partner der AGFA HealthCare. Sehr erfolgreich wird mit dieser Kooperation das Branchen-DMS/ECM HYDMedia vertrieben.


2010 ist Christian Neulen dem Team von IQUADRAT beigetreten. Als Prokurist und dritter Mann der erweiterten Geschäftsführung ist er nicht nur für das Team ein junger, dynamischer Impulsgeber, sondern für die Firma ein wesentlicher Bestandteil der weiteren Zukunftsplanung.


2014 feierte die IQUADRAT AG ihr 20-jähriges Firmenjubiläum mit der Veröffentlichung von PHOENIX8.


Zum 20-jährigen Bestehen von IQUADRAT 2014 umfasst die PHOENIX Produktfamilie sieben exzellente Fachanwendungen und zahlreiche Schnittstellen, Add-Ins und Integrationen. Das Team der IQUADRAT AG zählt 15 hochqualifizierte Mitarbeiter. Sieben zentrale Partnerschaften vertreiben PHOENIX Software. Über 250 EDM, DMS und Workflow Business Lösungen werden derzeit aktiv von uns betreut.


2016 veröffentlicht IQUADRAT PHOENIX 10.

 

Wir bei IQUADRAT arbeiten bereits an den nächsten 20 Jahren Erfolg.